Solarpark Rottenbach

13.000

Gesamtleistung in KWP

32.584

Solarmodule

4450

Anzahl Versorgung 3-Personen-Haushalte / Jahr

2018 / 2020

Inbetriebnahme

6.000

Tonnen CO2-Einsparung / Jahr

13,4

Prognose GWh 2023

Partnerschaft mit der grünen Suchmaschine “Ecosia”

Gesucht und gefunden

Nicht nur leisungsseitig ist der Solarpark Rottenbach ein besonderes Projekt. naturstrom gewinnt in einem Joint Venture gemeinsam mit einem weiteren Nachhaltigkeitspionier grüne Energie.

Ecosia, das Unternehmen hinter der gleichnamigen ökologischen Internet-Suchmaschine, ist Teil der Betreibergesellschaft des Parks und vergrößert damit das Investment in seine Ökostromerzeugung deutlich. Ecosia leistet so einen Beitrag zum schnellen Ausbau der Erneuerbaren Energien und übernimmt damit Verantwortung für den Stop des Klimawandels auch jenseits der eigenen Geschäftsaktivitäten.

„Seit 2018 produzieren unsere eigenen Solaranlagen so viel Strom, dass wir auch den Ökostrombedarf unserer Zulieferer abdecken. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, gemeinsam mit naturstrom über die bisherigen 100 Prozent hinaus zu gehen und doppelt so viel erneuerbaren Strom erzeugen, wie unsere Lieferkette eigentlich benötigt.“

Wolfgang Oels, COO ecosia

Dank eigener Solaranlagen hat das Digitalunternehmen seinen Stromverbrauch zwar auch vor der Kooperation bereits bilanziell selbst gedeckt – mit der nun erfolgten Kooperation nimmt das Energiewende-Engagement aber ganz neue Dimensionen an.

Das Projekt wird aus GSL-Fördermitteln bezuschusst.

Projektangaben

Der Solarpark im oberfränkischen Rottenbach mit 13 MWp Gesamtleistung versorgt naturstrom Kunden auch mit ungefördertem Sonnenstrom. Denn 3,2 MWp der errichteten Solarleistung wurden über Power Purchase Agreement (PPA) ohne EEG-Vergütung gestemmt. Der Bau und Betrieb dieses Teils der Anlage refinanziert sich so direkt über den Stromverkauf an die Kunden. Das zeigt ganz praktisch: Photovoltaik in großen Parks ist inzwischen zur günstigsten Stromerzeugungsform geworden – nicht nur rund um den Äquator, sondern auch hier in Deutschland. Weitere gut 9 MWp des Solarparks wurden nach einem Zuschlag in den EEG-Ausschreibungen errichtet, diese erhalten eine Marktprämien-Vergütung abhängig vom Börsenpreis.

Kategorie
Erzeugungsanlagen
Tags
Rottenbach, Solarpark